Forum

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Neulingfragen Airone

servas,

ich konnte leider vor 2 Wochen meinen Versuchungen nicht mehr wiederstehen und habe mir eine Airone 1956 (?) zugelegt. Da sie doch schon länger gestanden ist, erwarte ich ad hoc nicht, dass sie sofort startet, aber es schaut nicht so schlecht aus. Aber die ersten paar Fragen treten schon auf:

  1. Auf der Suche nach dem Tupfer am Vergaser zum Starten bin ich draufgekommen, dass der Vorbesitzer scheinbar den Vergaser gegen einen VHBZ22BS ausgetauscht hat. Weiters endet der Bowdenzug für die Luftzufuhr im "Nirvana", ist also nirgendwo angeschlossen - ist das ok? Muss beim VHBZ22BS die Luftzufuhr nicht händisch geregelt werden??
  2. Ich habe zwar einen Zündfunken, aber erst nach "Korrektur" der Abstände, und ich würde somit auch gleich die Kerze tauschen - welche verwendet ihr?????? Im Moment ist eine Beru UXT2 drinnen, die scheint aber nicht ganz so leicht zu bekommen sein ....
  3. Da ich eine Einzelgenehmigung habe, weiss ich ehrlich gesagt nicht definitiv, welches Baujahr ich habe, und ob Sport oder Tourismo - bei Puchmotorrädern kenne ich das, dass es Listen gibt mit Motor/Fahrgestellnummern, die Hinweise geben - gibt es sowas auch für Guzzis????

Sachdienliche Hinweise würden mir den Einstieg ins Oldtimer-Leben erleichtern :))))

ciao
H.

Hochgeladene Dateien:
  • path45.jpg