Forum

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Unterlagen von Moto Guzzi

Hallo Zusammen

Ich habe leider zu meiner Nuovo Falcone keine Unterlagen mehr und muss diese nun bei Moto Guzzi bestellen:
https://service.piaggiogroup.com/Vintage/richdetail.asp?L=DE&B=Guzzi

Habt ihr hiermit Erfahrung, wie interessant sind die einzelnen Unterlagen. Hat jemand Beispiele?

Danke und liebe Grüsse aus der Schweiz

Ich habe das schon mehrmals gemacht.

  • dauert in der Regel recht lange, können Monate sein
    • einmal musste ich mehrmals nachfragen war aber in der Corona-Zeit
  • bin auch Schweizer und habe jeweils das 13.20 zusammen mit dem Grundzertifikat plus weitere technische Infos die ich zusammengetragen habe vorgelegt, hat jeweils funktioniert
  • die Ursprungsbescheinigung (habe ich einmal bestellt) kommt in einem schonen schwarzen Einband und beinhaltet auch wohin das entsprechende Motorrad ausgeliefert wurde.

Gruss Daniel

Zitat von Stoltoguzzi am 28. Mai 2024, 19:52 Uhr

Ich habe das schon mehrmals gemacht.

  • dauert in der Regel recht lange, können Monate sein
    • einmal musste ich mehrmals nachfragen war aber in der Corona-Zeit
  • bin auch Schweizer und habe jeweils das 13.20 zusammen mit dem Grundzertifikat plus weitere technische Infos die ich zusammengetragen habe vorgelegt, hat jeweils funktioniert
  • die Ursprungsbescheinigung (habe ich einmal bestellt) kommt in einem schonen schwarzen Einband und beinhaltet auch wohin das entsprechende Motorrad ausgeliefert wurde.

Gruss Daniel

Hallo Daniel

Danke vielmals für deine gute und schnelle Antwort.

  • Gibt es einen Schweizer Importeur, der diese Dokumente ausstellt. Folgendes vom STVA: «Je nach Baujahr des Motorrads, sind Bestätigungen von Abgas- und Geräuschvorschriften nur vom Schweizer Importeur zulässig oder es müssen Messungen direkt am Motorrad durchgeführt werden.»
  • Weisst du ob die technischen Daten unterschiedlich daher kommen. Weil bei der einen steht für die Zulassung
  • Weisst du was die Erklärung beinhaltet?
  • Konformitätsbescheinigung ist vermutlich nicht so interessant?
  • Bedienungs und Wartungsanleitung, geht es hier um das original Büchlein, welches zum Fahrzeug gehörte
  • Konntest du das 13.20 ohne Papiere bestellen, hast du dann einfach diese Daten nicht angegeben oder wie bist du an ein 13.20 gekommen?

Nochmals danke für deine Hilfe.

Gruss Marco

Hallo Marco
Das 13.20 ist am wichtigsten, ohne das geht nichts. Ist das Verzollungsdokument und da kriegt das Fahrzeug auch die Stammnummer. Musst du machen bevor du abfängst zu schrauben, du zahlst Aufgrund des aktuellen Werts des Fahrzeug. Die Erklärung habe ich nie angefordert kenne den Inhalt nicht.

gruss Daniel

Zitat von Stoltoguzzi am 29. Mai 2024, 6:41 Uhr

Hallo Marco
Das 13.20 ist am wichtigsten, ohne das geht nichts. Ist das Verzollungsdokument und da kriegt das Fahrzeug auch die Stammnummer. Musst du machen bevor du abfängst zu schrauben, du zahlst Aufgrund des aktuellen Werts des Fahrzeug. Die Erklärung habe ich nie angefordert kenne den Inhalt nicht.

gruss Daniel

Hallo Daniel

Ich habe eigentlich versucht die original Verzollung zu bekommen. War aber irgendwie klar, dass dies von 91 nicht mehr archiviert ist. Das Motorrad ist bereits komplett zerlegt, ich habe noch Fotos vom Besitzer, wie es vorher aussah und eine Quittung von meinem Kauf. Denkst du das reicht, wie muss ich da vorgehen um solch ein 13.20A zu bekommen? Musste das noch nie machen 🙂

Danke vielmals für deine Hilfe, Gruss Marco

Hallo Marco

- wenn du weisst in welchem Kanton die Guzzi mal eingelöst war würde ich direkt mit dem Amt telefonieren

- bringt das nichts dann über das Astra nachfragen, kostet natürlich 🥹

https://www.astra.admin.ch/astra/de/home/fachleute/fahrzeuge/fahrzeughalterregister.html

- ist da auch nichts bekannt dann nochmals verzollen, Innlandzoll macht das leider seit ca 2 Jahren nicht mehr selber, in Aarau ist es die  Firma VLAG, ruf die am besten zuerst mal und schildere die Lage

die wiederum bieten dann den Zöllner auf und gibt es ein 13.20

habe auch eine NF muss mal schauen ob X oder Typenschein

Gruss Daniel

 

Hallo Daniel

Leider war die Maschine in der Schweiz nie eingelöst, immer noch Stand von Italien um '91 und komplett zerlegt 🙂 Aber dann werde ich mich einmal mit dem Zoll abmühen und schauen wie weit ich komme.

Was ich schon weiss vom Importeur, dass ich irgend eine Lärm- bzw. Abgasmessung machen lassen muss. Ist dir hier etwas bekannt? Vermutlich muss ich das nur machen weil ich keine Papier mehr habe.

Cool, schraubst du selbst? Dann können wir ja dann einmal einen gemeinsamen NF Ausflug in der CH planen 😉

Liebe Grüsse Marco

https://service.piaggiogroup.com/Vintage/richdetail.asp?L=DE&B=Guzzi

Hier die Daten von Moto Guzzi, ich habe folgendes Bestellt:

  • Ursprungsbescheinigung + Technisches Datenblatt
  • Grundzertifikat (Baujahr - Modell und Originalfarben)

Nach ca. einer halben Woche hin und her. Sie brauchen im Nachgang auch Bilder von Rahmen und Motornummer. Habe ich eine Rechnung von 320 Euros erhalten, diese bezahlt und folgende Papiere erhalten.

Hochgeladene Dateien:
  • 24-06-11-15-35-44-3333.jpg
  • 24-06-11-15-35-54-3334.jpg
  • 24-06-11-15-36-07-3335.jpg
  • 24-06-11-15-36-21-3336.jpg
  • 24-06-11-15-36-33-3337.jpg

Und...

Hochgeladene Dateien:
  • 24-06-11-15-36-50-3338.jpg
  • 24-06-11-15-37-08-3339.jpg
  • 24-06-11-15-37-20-3340.jpg

Als nächstes werde ich mich nun an den Zoll wenden.  Habe nun eine Zollanmeldung gemacht, was nicht ganz einfach war: https://e-dec-web.ezv.admin.ch/webdec/main.xhtml

Werde nun mit allen Papieren, Kaufbeleg und Fotos vom Motorrad einmal bei einer Zollfiliale vorbei gehen und schauen was die meinen. Für die neuen Fahrzeugpapiere brauche ich folgende Unterlagen gemäss STVA:

  • Formular 13.20A + Verfügung (vom Zoll ausgestellt)
  • Komplette technische Daten vom Fahrzeug
  • Bestätigung vom Herstellungsjahr (vom Fahrzeughersteller/Importeur)
  • oder eine Typenscheinbestätigung (vom Importeur)